Download Video: MP4, WebM, Ogg

Nach der Einführung mechanischer Produktionsanlagen, der arbeitsteiligen Massenproduktion und der Automatisierung der Produktionsprozesse zeichnet sich nun bereits die vierte industrielle Revolution ab. Und der dafür eingeführte Begriff „Industrie 4.0“ weist den Weg hin zu intelligenten, vernetzten Systemen: Bisherige Produktionslandschaften werden zu durchgängigen Fertigungswelten vereint, die teils physischer Natur sind und teils als intelligente Kommunikationseinheiten im Cyber-Raum des Internet neue Funktionalität erlangen. Kernpunkt dabei ist die Konvergenz von Informations- und Automatisierungstechnologie, für die Beckhoff mit PC-based Control schon im Jahr 1986 einen wichtigen Grundstein gelegt hat und auch für zukünftige Industrie-4.0-Konzepte die optimale Steuerungsarchitektur bietet. mehr

Veröffentlichungen

eXtended Transport System (XTS): Geeignet als Basis einer Smart-Factory-Fertigungslinie
Erschienen in: Elektro Automation/KEM Verpackungstechnik 2016
it's OWL: Gemeinsam nachhaltiger durch Spitzenforschung
Erschienen in: Elektrotechnik Sonderausgabe Smart Factory 2016
TwinCAT Analytics: Die lückenlose Analyse
Erschienen in: Computer & Automation 04/2016
Serienproduktion mit Losgröße 1: PC-based Control bei Nobilia
Erschienen in: Computer & Automation 01/2015
Interview mit Hans Beckhoff: Mittendrin in Industrie 4.0
Erschienen in: Open Automation 06/2014
Eröffnungsrundgang auf der Hannover Messe: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchte Beckhoff
Erschienen in: MM Maschinenmarkt Hannover Messe Daily 08. April 2014
Interview mit Dr. Ursula Frank: Spitzencluster it's OWL – Forschung und Entwicklung bei Beckhoff
Erschienen in: Westfalen-Blatt Sonderthema Spitzencluster it's OWL

Forschungsprojekte

it's OWL

it's OWL: Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Spitzencluster it’s OWL gilt als Wegbereiter für Industrie 4.0. Beckhoff als eines der Kernunternehmen des Technologienetzwerks ist federführend u. a. an folgendem Forschungsprojekt beteiligt:

ScAut – Scientific Automation

ScAut – Scientific Automation: Das im Rahmen des Spitzenclusters Intelligente Technische Systeme „it’s OWL“ geförderte Forschungsprojekt ScAut hat die Entwicklung einer Scientific-Automation-Plattform zum Ziel. Dies beinhaltet die Entwicklung und den echtzeitfähigen Betrieb technischer Systeme mit inhärenter Teilintelligenz.

efa - eXtreme Fast Automation

efa - eXtreme Fast Automation: Hauptziel des Projekts ist die Bereitstellung von eXtreme Fast Control zur Automatisierung komplexer Produktionsanlagen.